Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Sprachunterricht: Fortbildung für Ehrenamtliche

(kb). In Kooperation mit der Ehrenamtsbeauftragten und der Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) am Samstag, 28. November, in Winsen und am Samstag, 19. Dezember, in Buchholz jeweils von 9 bis 16 Uhr zwei Fortbildungen für Ehrenamtliche an, die Flüchtlinge beim Erwerb der deutschen Sprache unterstützen. Die Fortbildung wird in Form eines Workshops durchgeführt, um den Teilnehmern die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch untereinander zu geben. Es können sowohl in der Sprachvermittlung Tätige als auch an Sprachvermittlung Interessierte teilnehmen.
Viele ehrenamtliche Helfer sehen sich den Herausforderungen gegenüber, ihren eigenen Anspruch mit der Praxis zu verbinden. Zentrale Fragen sind dabei: Wie baue ich meinen Sprachunterricht auf? Wie erkenne ich, ob meine Sprachschüler mich verstehen und ob sie das lateinische Alphabet beherrschen? Ist mein eingesetztes Material geeignet? Und woran erkenne ich, ob ich meine Sprachschüler über- oder unterfordere?
Leiterin der Workshops ist Ursula Tiedemann (OStD i.R.). Die Teilnahme ist für alle ehrenamtliche Sprachlehrkräfte kostenfrei, die sich im Landkreis Harburg in der Flüchtlingsarbeit engagieren. Infos und Anmeldung bei Ute Leya, Tel. 04105 - 5994012, oder u.leya@lkharburg.de.