Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Brackel feiert 9:5-Heimsieg

Anton Anton punktete doppelt für den MTV Brackel (Foto: Böttcher)

TISCHTENNIS: Samstag ist SV Uelzen zu Gast

(cc). Zu einem überraschenden Erfolg kam die 1. Herrenmannschaft des MTV Brackel in der Tischtennis-Landesliga Lüneburg, die den bisherigen Tabellenführer Post SV Stade mit 9:5 bezwang. Im nächsten Heimspiel am Samstag, 12. März, 17 Uhr, gegen den Tabellenletzten Post SV Uelzen will das MTV-Team nachlegen.
Schon nach den Doppeln führte der MTV Brackel mit 2:1 gegen Stade. Im ersten Einzel der Partie konnte Anton Anton sogar mit seinem 3:1-Sieg in vier Sätzen gegen Andreas Au auf 3:1 für den MTV erhöhen. Anschließend gab Achmed Dugaew sein Einzel ab, aber Hubertus Becker und Magomed Dugaew punkteten für Brackel. Nach der ersten Einzelrunde lag der Gastgeber nur knapp mit 5:4 in Front. Danach siegte aber Anton Anton auch in seinem zweiten Einzel, aber Achmed Dugaew fehlte erneut das nötige Glück – 6:5. In den folgenden Einzeln zog dann Aufsteiger Brackel durch: Am Ende waren es Hubertus Becker, Magomed Dugaew, und Frank Schöller, die mit ihren drei Einzelsiegen das 9:5 für den MTV perfekt machten.