Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Hittfelder Haie auf einem Abstiegsplatz

(cc). Nach der 57:70- (28:33)-Heimniederlage gegen Tabellenführer DBV Charlottenburg ist das U16-Basketballteam der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg in der Relegation zur Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) auf einen Abstiegsplatz abgerutscht. Trainer Lars Mittwollen vermisste bei seiner Mannschaft den unbedingten Willen zum Sieg. Obwohl die Hittfelder nach dem ersten Viertel noch mit 14:15 dran waren, lagen sie zur Halbzeit bereits mit 28:33 zurück. Das dritte Viertel verlief wieder auf Augenhöhe – 16:16. Aber im Schlussviertel gerieten die Haie schon früh in Rückstand und verloren am Ende mit 57:70. Topscorer bei den Seevetalern in dieser Partie war Enno Lütjens mit insgesamt 29 Punkten.