Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Junge Seevetaler "Haie" zeigen Biss

Bester Scorer der U16-Sharks gegen die Eisbären aus Bremerhaven war Justus Hollatz (li.) mit 12 Punkten und 10 Assists (Foto: Willner)

BASKETBALL: U16-Haie gewinnen mit 101:57 gegen Eisbären – U19-Team muss 60:86-Niederlage hinnehmen


(cc). Die jüngere Mannschaft der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg konnte in der Jugend-Basketball-Bundesliga (JBBL) ihren zweiten Sieg in Folge einfahren. Gegen den Tabellennachbarn aus Bremerhaven gewann das U16-Team der Sharks in heimischer Halle mit 101:57. In der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) verlor das U19-Team der Sharks am Doppelspieltag in der Hittfelder Halle Peperdieksberg gegen die bis dato noch sieglosen Eisbären Bremerhaven mit 60:86.
In der Partie zwischen den NBBL-Sharks und den Eisbären, die auf Augenhöhe begann, waren die gastgebenden Hai zur Pause noch mit 32:37 dran. Nach der Halbzeit leisteten sich die Sharks aber viele Fehler sowohl in der Verteidigung, als auch im Spielaufbau. Damit ging das dritte Viertel klar mit 22:13 an die Gäste. Im vierten Spielabschnitt konnten die Sharks, die zu viele schwache Abschlüsse hatten, den am Ende verdienten 86:60-Sieg der Eisbären nicht mehr verhindern. Bester Scorer der U19-Sharks gegen Bremerhaven war Noel Okona mit 17 Punkten.
Die U16-Sharks dagegen kamen zu einem hoch verdienten 101:57-Heimsieg gegen Bremerhaven. Zur Halbzeit lagen sie bereits deutlich mit 54:30 in Führung. In der zweiten Halbzeit knüpfte das Team von Lars Mittwollen an diese gute Leistung an, und baute seine Führung nach dem dritten Viertel auf einen 40-Punkte-Vorsprung aus. Im letzten Durchgang schafften die Sharks noch den umjubelten 101:57-Endstand. Die Scorer, die neben Justus Hollatz (12 Punkte und 10 Assists) und Nicklas Bestmann (14 Punkte und 11 Rebounds) zweistellig punkteten, waren Pascal Igbinosun (15), Florian Stasch, Tim Lang (je 13) und Jeremy Domski (10). „Nach so einer geschlossenen Mannschaftsleistung will ich keinen Spieler herausheben aus dem Team“, sagte JBBL-Headcoach Lars Mittwollen nach dem Spiel. Am kommenden Sonntag, 29. November, spielen beide Seevetaler Teams auswärts: Die U16-Sharks bei den Lübeck Lynx, und die U19-Haie bei AB Baskets in Berlin.