Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Zuversicht bis zur Spitze durchstarten

Das neu formierte Kreisligateam des TuS Fleestedt mit (oben v.l.): Niels-Alexander Niemann, Fabian Kuhnke, Fabian Maltzan, Harpreet Singh, Metin Doruk; (mittlere Reihe v.l.): Co-Trainer Bastian Rielinger, Renato Goncalves Aparicio, Tobias Kral, Niklas Heins, Lukas Schwarzat, Sebastian Hoppe, Trainer Andreas Kühner; (sitzend v.l.). Julian Häntsch, Sven Werner, Chris Sterzl, Ole Blohm, Jannick Peter, Janes Wenzien, Marcel Eichelberg (Foto: TuS Fleestedt)

TuS Fleestedt ist mit einem Mix aus jungen Spielern und „Alten Hasen“ gut aufgestellt für die neue Kreisliga-Saison

(cc). Die neu formierte Mannschaft des TuS Fleestedt will wieder einen einstelligen Tabellenplatz in der neuen Saison der Fußball-Kreisliga erreichen. „Ich bin guter Dinge, dass wir mit dieser Truppe ins obere Tabellendrittel vorrücken werden“, hofft Co-Trainer Bastian Rielinger. Für die kommende Saison ist es ein Mix aus jungen Spielern und „Alten Hasen“.
Höhepunkt der Testphase war der Sieg im „kleinen Finale“ beim Vorbereitungsturnier in Hanstedt. Im diesem Spiel hatte Kreisliga-Aufsteiger MTV Ramelsloh schon mit 2:1 geführt. Aber die Seevetaler kämpften weiter – und wurden durch den Treffer von Julian Abromeit zum 2:2-Ausgleich belohnt. Anschließend bewiesen sie auch im Elfmeterschießen die besseren Nerven – gewannen mit 7:6.
Zum Auftakt der neuen Kreisliga-Saison musste das neu formierte Seevetaler Team auf heimischer Anlage aber eine unglückliche 0:1-Niederlage gegen den TVV Neu Wulmstorf hinnehmen. Bis zur Pause war es noch eine Partie auf Augenhöhe. Nach dem Seitenwechsel traf Lars Wittrock zum 1:0 (68. Minute) für die Gäste, die das Resultat bis zum Abpfiff verteidigten.

TuS Fleestedt / Fußball-Kreisliga

Zugänge: Sven Werner (SV Rönneburg), Florian Pehlke (eigene 2. Herren)
Abgänge: Martin Eymers (Grün-Weiss Harburg), Sebastian Fürst (Studium)

Der Kader 2015/16:

Tor: Ole Blohm, Nico Disse
Abwehr: Niels-Alexander Niemann, Chris Sterzl, Julian Abromeit, Tobias Kral, Marcel Eichelberg, Sebastian Hoppe, Florian Pehlke, Lukas Schwarzat
Mittelfeld: Jannick Peter, Sven Werner, Sascha Heske, Fabian Maltzan, Metin Doruk, Fabian Kuhnke, Julian Häntsch, Janes Wentzien
Angriff: Niklas Heins, Harpreet Singh, Renato Goncalves Aparicio
Trainer: Andreas Kühner
Co-Trainer: Bastian Rielinger
Heimspielort: Rasenplatz Am Höpen, Winsener Landstr. 51a, 21272 Fleestedt
Das nächste Spiel: Sonntag, 16. August, um 15 Uhr beim TSV Holvede-Halvesbostel
Saisonziel: oberes Tabellendrittel
Homepage: www.tusfleestedt.de

Die nächsten Heimspiele:
23. August, 15 Uhr: MTV Luhdorf-Roydorf
06. September: SG Estetal
20. September: FC Rosengarten
04. Oktober: SG Elbdeich
18. Oktober: TSV Elstorf
01. November: TuS Nenndorf
Alle Spiele beginnen um 15 Uhr.