Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schwimmfreunde Meckelfeld fischten Gold aus dem Wasser

(cc). Bei 415 Einzel- und 22-Staffelmeldungen waren Schwimmer aus acht Landkreis-Vereinen sowie als Gäste vom Kaltenkirchener TS und der SG Wasserratten Norderstedt beim 8. Seevetaler Swim-Cup am Start, der vom TSV Over-Bullenhausen ausgerichtet wurde. Neben Medaillen für die Platzierten in den Einzelwettkämpfen gab es glitzernde Pokale in den Staffelwettbewerben und in der Vereinswertung. Mit insgesamt 970 Punkten hatten die Schwimmfreunde Meckelfeld in der Vereinswertung die Nase vorn. Platz zwei belegte der Schwimm-Club Seevetal (852) vor dem TVV Neu Wulmstorf (260). Neben dem Siegerpokal in der Vereinswertung sicherten sich die Meckelfelder auch die Staffelpokale über 4x50-Meter-Brust mit Leon Pohl, Nils Marquardt, Lukas Marquardt und Robin Krämer, 4x50-Meter-Lagen mit Tobias Marquardt, Leon Pohl, Nils Marquardt und Robin Krämer, 4x50-Meter-Lagen mit Lena Schultze, Birte Christin Petersen, Melanie Rehfinger und Johanna Meitner und über 10x50-Meter-Freistil mixed mit Tobias Marquardt, Melanie Soltau, Leon Pohl, Birte Christin Petersen, Robin Krämer, Jamila Irmeili, Florian Heisler, Melanie Rehfinger, Nils Marquardt und Johanna Meitner. Der Pokal über 4 x50-Meter-Brust weiblich ging an den Schwimm-Club Seevetal. Am Erfolg beteiligt waren Darcie Wichmann, Madlen Tobaben, Melina Hoge und Annkathrin Kühl. In der Jahrgangswertung fischten die Schwimmfreunde Meckelfeld 47 Goldmedaillen aus dem Wasser.