Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Seevetaler Sharks wurden überrannt

(cc). Am fehlenden Selbstvertrauen hat es diesmal nicht gelegen. Mit 84:48 wurde das U19-Team der Sharks (Haie) Hittfeld-Hamburg im Auswärtsspiel der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga von den Paderborner Finke Baskets überrannt. "Ich weiß nicht, ob es die beeindruckende Zuschauerkulisse oder die ungewohnte Korbanlage war," versuchte der Seevetaler Coach Lars Mittwollen nach Gründen zu suchen. Bester Werfer bei den Sharks: Till Tegeler mit insgesamt 16 Punkten. Jetzt bleiben den Sharks auf Platz acht der Tabelle noch zwei Spiele, um die Play-downs zu erreichen. Am Sonntag, 17. Februar (14 Uhr, Halle Peperdieksberg in Hittfeld) ist der Tabellensiebte Young Dragons Münster zu Gast. Die endgültige Entscheidung fällt allerdings erst am 24. Februar im Auswärtsspiel beim Tabellen-Schlusslicht TSV Neustadt.