Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trainerwechsel bei den Sharks

(cc). Nachdem auch das U19-Baseketballteam der Sharks Hittfeld-Hamburg den Klassenerhalt in der Nachwuchs-Bundesliga geschafft hat, werden nicht nur einige der älteren Spieler des Jahrgangs 1996 die Mannschaft verlassen, sondern auch der Headcoach Simon Geschke. „Ich werde aus persönlichen Gründen zeitlich kürzer treten müssen und habe mich daher nach langer Überlegung entschieden“, erklärt Simon Geschke. Dem fügt er hinzu: „Es war eine tolle Saison mit den Jungs – allerdings auch mit Höhen und Tiefen.“ Sein Nachfolger wird Bernardo Velarde sein. Am Sonntag, 17. Mai, wird aber noch Simon Geschke dann das letzte Mal in der Funktion als Head-Coach für die Sharks beim Charity-Event des Basket-Bowl in der Sporthalle Hamburg an der Seitenlinie stehen. Die Partie beginnt um 16 Uhr.