Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TVM gewinnt eigenes Hallenturnier

Die Siegermannschaft des gastgebenden TV Meckelfeld gemeinsam mit den U9-Nachwuchskickern des TVM in der Sporthalle der Realschule (Foto: Sobkowiak)

FUSSBALL: Nach einer langen Durststrecke bezwangen die Bravehearts im Finale mit 3:1 den Oberligisten FC Süderelbe

(cc). Fußball-Bezirksligist TV Meckelfeld (TVM) hatte Grund zum Jubeln. Denn nach vielen Jahren ist es den Seevetaler Bravehearts gelungen, das eigene Hallenturnier zu gewinnen. Die Gastgeber besiegten in einem hochklassigen Finale den FC Süderelbe, der bereits mit 1:0 führte, mit 3:1 Toren. Dabei schien der Oberligist eigentlich unbesiegbar zu sein.
Wann der TV Meckelfeld als Ausrichter mal die Trophäe in den Händen hatte, wusste selbst Liga-Manager Karlheinz „Kuddl“ Rüdiger nicht zu sagen. Diesmal waren es die 30. TVM-Hallenmasters, bei denen das gastgebende Team schon in der Gruppenphase auf sich aufmerksam machen konnte.
In den Halbfinals setzte sich der TV Meckelfeld mit 5:1 gegen den VfL Maschen durch. Das zweite Halbfinalspiel gewann der FC Süderelbe mit 2:1 gegen den Turnierneuling Hamm United FC.
Im Endspiel, das über eine Spieldauer von zwei Mal zehn Minuten ging, erzielte Alexandar Mucunski die 1:0-Führung für Süderelbe. Aber Meckelfeld drehte noch die Partie durch die Treffer von Robin Hübner, Phillipp Wolfram und der A-Jugendliche Kandal Kaval zum 3:1-Finalsieg.Diese drei jungen Spieler des TVM, haben den lange ersehnten Turniererfolg perfekt gemacht.
Der 19-jährige Robin Hübner, der zum 1:1 im Endspiel getroffen hatte, brachte es im Turnier auf insgesamt sechs Treffer. Die Auszeichnung als Torschützenkönig des Turniers ging allerdings an seinem Teamkameraden Lukas Rademaker, der sieben Tore erzielt hatte. Der FC Süderelbe stellte mit Justin Petzschke den besten Torhüter, und mit Vedat Düzgüner den besten Spieler des Hallenmasters.
Beim Turnier gab es zwei Einlagespiele der U9-Mannschaften des TV Meckelfeld, die mit 4:0 und 8:1 gegen die Nachwuchskicker des VfL Maschen endeten.