Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

10 Jahre Friseursalon „Picobello Haarstyling“ - Tolle Schnitte, tolle Atmosphäre - Kerstin Wiechern-Schmidt bietet ihren Kunden mehr als einen neuen Look

Kerstin Wiechern macht Kundin Helga Ehrhorn eine neue Dauerwelle
cbh. Neuland/Bullenhausen. Seit genau zehn Jahren betreibt die gelernte Friseurin Kerstin Wiechern-Schmidt in der Fünfhausener Straße 26 den Salon „Picobello Haarstyling“ und bietet den Kunden alle Friseurdienstleistungen an: Herren-, Damen- und Kinderschnitte, Tönen, Färben, Strähnchen und Dauerwelle.
Für ihre Kunden ist „Picobello Haarstyling“ aber mehr als „nur“ ein Friseursalon: der gemütliche und mit antiken Möbeln eingerichtete Salon ist ein Ort, an dem man sich einfach gerne aufhält. Bei einem Kaffee oder Tee tauscht man sich aus, erfährt die Neuigkeiten aus dem Ort und entspannt vom stressigen Alltag. Und natürlich erhalten die Kunden bei „Picobello Haarstyling“ auch einen neuen Frisuren-Look: Kerstin Wiechern-Schmidt nimmt regelmäßig an Fortbildungen teil und ist stets „up to date“ in allen Belangen des Friseurhandwerks.
Öffnungszeiten gibt es keine - Termine vergibt Kerstin Wiechern-Schmidt nur nach Vereinbarung: „Als ich den Salon eröffnete, waren meine Kinder noch sehr klein. Eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Famlie war mir wichtig. Inzwischen haben die Kunden das so gut angenommen, es gibt keinen Grund, jetzt feste Öffnungszeiten einzuführen.“
Ihren langjährigen Kunden möchte Kerstin Wiechern-Schmidt auf diesem Wege „Danke“ sagen: „Ich freue mich sehr, dass mir so viele Kunden über all die Jahre die Treue gehalten haben. Sie sind der Grund dafür, dass es Picobello immer noch gibt - und ich nach wie mit Leidenschaft dabei bin.“
Und das spürt man. Kundin Helga Ehrhorn z.B. ist des Lobes voll: „Bei Kerstin ist es immer wie nach Hause kommen. Sie ist eine tolle Friseurin und immer freundlich und gut gelaunt. Die ganze Familie ist toll - der Mann und die Kinder. Ich komme seit zehn Jahren hierher und war immer 100 Prozent zufrieden.“
Einige Kunden nehmen einen weiten Weg auf sich, kommen ganz aus Meckelfeld - wo Kerstin Wiechern-Schmidt früher gearbeitet hat - und manche aus Hamburg-Rahlstedt.
Kerstin Wiechern-Schmidt: „Ich freue mich über den großen Zuspruch und habe vor, mindestens noch weitere zehn Jahre für meine Kunden da zu sein.“