Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Benzin günstig wie lange nicht: Niedriger Rohölpreis schlägt sich an Zapfsäulen nieder

Tanken ist derzeit günstig wie seit Jahren nicht
(kb). Tanken macht derzeit wieder deutlich mehr Spaß, das Benzin ist günstig wie lange nicht. Nach einer Auswertung des ADAC kostete der Liter Benzin in der vergangenen Woche im Schnitt 1,449 Euro, Diesel war im Schnitt für 1,30 Euro pro Liter zu haben. An einzelnen Tankstellen in der Region konnte man zeitweise sogar noch einige Cent günstiger tanken.
Laut ADAC war Benzin zuletzt im Frühjahr 2011 so günstig. Hauptursache für den derzeitigen Preisrückgang sei das anhaltend niedrige Niveau beim Rohöl, heißt es beim ADAC. Seit dem Sommer wird Rohöl an den Weltmärkten immer billiger - trotz des IS-Terrors im Irak und dem Konflikt zwischen Russland und der Ukraine. Der Preis für ein Barrel (knapp 159 Liter) liegt derzeit bei rund 85 Dollar, im Juni waren es noch rund 113 Dollar. Laut Experten begründet sich dies u.a. in schwächeren Wirtschaftsprognosen und der Angst vor Überproduktion. Außerdem lässt die umstrittenen Fördertechnik Fracking die Ölbestände der USA derzeit stark ansteigen.
Übrigens: Wer günstig tanken will, sollte auf die Tageszeit achten. Laut einer Studie des ADAC ist Benzin zwischen 18 und 19 Uhr am günstigsten. Der Mittelwert schwankt im Tagesverlauf durchschnittlich um über 8 Cent.