Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Ein riesiges Dankeschön"

Freuen sich, 7.000 Euro an das Hilfsprojekt übergeben zu können (v. li.): Georg-Christian Pohl, Dr. med. Michael Baumhoefener und Dr. med. Christian Lohde mit ihrem Praxisteam (Foto: kb)

Praxisgemeinschaft Eichenallee spendet 7.000 Euro an Kinderhilfsprojekt

kb. Maschen. Eine tolle Aktion: Anlässlich des Umzuges in die neuen Praxisräume in Maschen (Eichenallee 1, Tel. 04105 - 82601) bat die Praxisgemeinschaft Eichenallee statt Blumensträußen und kleinen Geschenken um Spenden für das Projekt "Ein Herz für Pundo". Dabei kamen beachtliche 7.000 Euro für die Initiative zusammen, die Kindern im kenianischen Ort Pundo u.a. durch tägliche Mahlzeiten, Sachspenden, Medikamente und Impfungen sowie den Bau eines Kindergartens ein menschenwürdigeres Leben ermöglicht. "Wir möchten allen, die zu dieser Summe etwas beigetragen haben, ein riesiges Dankeschön sagen", so Dr. Christian Lohde. "Für die 7.000 Euro kann ein kompletter Schulflügel gebaut werden", freut sich Dr. Lohde.
In die neuen Praxisräume hat sich das Team, das seit Kurzem durch Marlen Strietzel verstärkt wird, bereits gut eingelebt und auch bei die Patienten fühlen sich im modernen, hellen Ambiente wohl.
• Eine große Grippe-Impfaktion bietet die Praxisgemeinschaft Eichenallee ihren Patienten am Mittwoch, 16. Oktober, und eine Woche später am 23. Oktober jeweils von 13 bis 16 Uhr an. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.