Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Logistik ist die Zukunft - Ausbildungsplätze frei!

Wann? 16.04.2015 09:00 Uhr

Wo? Beckedorfer Bogen, Beckedorfer Bogen 33, 21218 Seevetal DE
Die Tätigkeit des Berufskraftfahrers ist sehr vielseitig. Auf der Veranstaltung werden die interessanten Einsatzbereiche vorgestellt. Julian Lange ist bei STS in Seevetal tätig (Foto: STS)
Seevetal: Beckedorfer Bogen |

ah. Seevetal. Logistik ist eine moderne Dienstleistung, ohne die unsere Wirtschaft nicht funktionieren würde. Waren werden täglich transportiert. Dabei sind Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit wichtige Aspekte. Am Donnerstag, 16. April, findet auf dem Gelände der STS (Sprinter Transport Service GmbH), dem Fachbetrieb in der südlichen Metropolregion Hamburg mit eigenem Fuhrpark, eigener Lagerlogistik und eigener Speditionsabteilung sowie verkehrsgünstigem Sitz am Beckedorfer Bogen 33 in Seevetal, erneut der „Erlebnistag der Logistik“ statt, auf dem es Infos rund um die Logistik gibt.

Acht Firmen aus dem Transport- und Logistikwesen nehmen an der Veranstaltung, die von 9 bis 15 Uhr dauert, teil und stellen interessante Berufsbilder aus der Logistik vor. Aufgrund des attraktiven Informationsprogramms haben sich in diesem Jahre bereits über 300 Schüler angemeldet.

Unter dem Slogan „Logistik ist Zukunft“ (LiZ) können sich interessierte Schüler über die faszinierende Welt der Logistik informieren. Zwanzig Auszubildende werden vor Ort sein und über ihre Erfahrungen berichten. Es finden regelmäßig Führungen statt, an dem die Funktionsweise der verschiedenen Logistikbereiche vorgestellt werden.
• Etwas Besonderes wird den jugendlichen Besuchern zusätzlich geboten: Es werden 15 Ausbildungsplätze offeriert. Diese finden sich in den Bereichen „Fachlagerist“, „Fachkraft für Lagerlogistik“, „Geprüfter Meister der Lagerwirtschaft“, „Berufskraftfahrer“, „Kraftverkehrsmeister“, „Bürokommunikations-Kaufmann“ und „Speditionskaufmann“ und „Kaufleute im Groß- und Außenhandel“.
„Wer denkt, die Berufe in der Logistik sind finanziell nicht attraktiv, irrt sich“, so Detlev Dose, Geschäftsführer der Firma STS. „Die Löhne sind sehr fair und vom Mindestlohn weit entfernt. Logistik ist eine Dienstleistung der Zukunft“, fügt der Logistikexperte hinzu.
Auch für Umschüler lohnt sich der Besuch der Veranstaltung. Diese können sich am besten nachmittags mit den Logistikexperten unterhalten. Die Polizei ist ebenfalls vor Ort und hält Vorträge, die für die jugendlichen Verkehrsteilnehmer interessant sind.
• Wer zwischendurch Durst und Hunger hat, kann Getränke und Speisen zu familiengerechten Preisen erwerben.

Tolles Programm

Der „Erlebnistag der Logistik“ am Beckedorfer Bogen 33 in Seevetal bietet ein buntes Programm. Im Vordergrund stehen aber die Informationen. Die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit beantworten gern Fragen rund um den Beruf. Das Team der AOK führt einen professionellen Bewerbungsmappencheck durch. Also die Unterlagen am Donnerstag mitbringen! Das Hamburger Logistik Institut testet mit ferngesteuerten Modellen die Geschicklichkeit der Besucher. An einem Fahrsimulator erlebt man die Welt der Berufskraftfahrer. Mit einem Fahrschulwagen zeigen die Fahrschullehrer auf einem Parcour, wie sich ein Transportfahrzeug fahren lässt. Teilnehmen können Besucher ab 18 Jahren. Von einer Hebebühne lässt sich ein Überblick über das Gelände verschaffen.