Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Meckelfeld: Weihnachtsmarkt feiert Comeback / Marc Krüger neuer MGM-Vorsitzender

Der MGM-Vorstand (v. li.): Frank Hövelmann, Oliver Intzen, Kassenwart Rainer Gaertner, Marc Krüger, Peter Arning und Beisitzerin Petra Schreck
kb. Meckelfeld. Mit neuem Schwung will der Mittelstands- und Gewerbeverein Meckelfeld (MGM) in die Zukunft starten. Auf der Jahreshauptversammlung in Rönneburg wurde jetzt Marc Krüger zum Ersten Vorsitzenden gewählt, nachdem Michael Strößner sein Amt aus beruflichen Gründen niederlegen musste. "Ich werde mich bemühen, die Interessen aller Mitglieder zu vertreten", so Krüger nach seiner Wahl. Seinen bisherigen Posten als 2. Beisitzer übernimmt künftig Oliver Intzen. Zum neuen Schriftführer wurde Frank Hövelmann gewählt.
Was viele Meckelfelder freuen wird: Der MGM wird in diesem Jahr wieder einen Weihnachtsmarkt veranstalten. Im vergangenen Jahr war die Traditionsveranstaltung ausgefallen, u.a. weil sich innerhalb des Vereins zu wenig Mitglieder fanden, die bei der Organisation helfen wollten. Mit einem neuen Konzept und einem neuem Standort soll der Weihnachtsmarkt jetzt erfolgreich aufleben. Gemeinsam mit der Kirchengemeinde organisiert der MGM den Markt in diesem Jahr rund um die festlich beleuchtete Kirche und im Gemeindehaus. "Wir wollen mehr Platz für Kunsthandwerk bieten und haben den besten Dom-Bäcker dabei", berichtete Peter Arning, 2. Vorsitzender des MGM.
In etwas reduzierter Form wird in diesem Jahr vermutlich das Meckelfelder Dorffest ausfallen. Da der Verein die Tombola nicht mehr veranstaltet, weil das Finanzamt auf die Einnahmen Glücksspielsteuer erhebt, muss das Bühnenprogramm eventuell abgespeckt werden, um die Kosten zu senken. Außerdem wird über höhere Standgebühren nachgedacht.
Geplant sind für dieses Jahr außerdem drei Unternehmertreffs und drei Stammtische. Eine Mitgliedskarte soll den Firmen künftig die Möglichkeit geben, von Vergünstigungen zu profitieren. "Wir müssen dem MGM mehr Power geben", so Arning zum Abschluss der Versammlung.