Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mittelstands- und Gewerbeverein Meckelfeld: Viele Pläne für 2016

Der neue Vorstand (v.l.) Marc Krüger, Dirk Meschke, Ronny Rathfelder, Peter Arning, Rainer Gaertner, Carsten Peters
sab. Meckelfeld. „Die Dorfgemeinschaft profitiert vom MGM und in ihrem Namen möchte ich mich für die hervorragende Arbeit des Vereins bedanken“, sagt Meckelfelds Bürgermeisterin Brigitte Somfleth, die als Gast bei der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins eingeladen war. Das Interesse an dem Treffen war groß, 26 Mitglieder und 15 Gäste nahmen an der Veranstaltung im Hellbach-Haus teil.
Der 1. Vorsitzende des Vereins, Marc Krüger, blickte auf ein wechselhaftes Jahr 2015 zurück. Der Zwischenfall beim Meckelfelder Dorffest, bei dem ein Polizist schwer verletzt wurde, überschattete die sonst so fröhliche und beliebte Veranstaltung. Auch mit der in die Jahre gekommene Weihnachtsbeleuchtung, die traditionell vom MGM organisiert wird, gab es 2015 Probleme. U.a. bereiteten defekte Lampen und Sturmschäden Sorgen. Positiv waren aber, so Krüger, der gut besuchte Weihnachtsmarkt, der beliebte Wochenmarkt und ein gelungener Neujahrsempfang, der zusammen mit den Gewerbevereinen der Gemeinde organisiert wurde. Für 2016 gibt es viele konkrete Pläne. Der Unternehmer-Stammtisch soll wieder regelmäßig einmal im Quartal angeboten werden und auch das Dorffest soll in diesem Jahr in gewohnter Art und Weise stattfinden. Zum ersten Mal soll es hier dann auch eine Unternehmer-Meile geben, auf der sich regionale Unternehmen und Dienstleister präsentieren können. Auch der Weihnachtsmarkt hat bereits einen festen Platz im Terminkalender des Vereins. "Helfende Hände beim Organisieren der Feste sind herzlich willkommen", so Marc Krüger.
Die finanzielle Situation des Vereins sei relativ stabil, bestätigt Kassenwart Rainer Gaertner. Beim Weihnachtsmarkt konnte sogar ein Überschuss erzielt werden, der nach Abstimmung durch die Mitglieder dem Kinderchor des Jugendzentrums Meckziko gespendet werden soll.
Im Laufe des Abends standen auch zwei Neuwahlen an. Ronny Rathfelder übernimmt den Posten des 1. Beisitzers und als neuer Schriftführer wurde Dirk Meschke gewählt. Eine schöne Überraschung gab es zum Abschluss der Veranstaltung: Wilfried Koppermann spendete dem Verein anlässlich seines bevorstehenden Ruhestands und der Geschäftsübergabe an seinen Sohn 500 Euro. Hiermit soll die marode Weihnachtsbeleuchtung repariert werden, damit Meckelfeld im Winter 2016 wieder im Lichterglanz erstrahlen kann.