Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

2.500 Liter Diesel geklaut

bc. Stade. Wie sind die Dieseldiebe bloß zu stoppen? Diesmal haben die Ganoven zweimal kurz hintereinander in dem gleichen Gewerbegebiet in Stade zugeschlagen. Bereits in der Nacht zu vergangenem Samstag zwischen
0:20 und 2:15 Uhr sind die unbekannten Täter an der Gottlieb-Daimler-Straße auf das Gelände einer dortigen LKW-Werkstatt gelangt und haben aus zwei nebeneinander stehenden Lkw 500 Liter Sprit abgesaugt. Der Schaden beträgt laut Polizeiangaben ca. 700 Euro.

In der Nacht zu Montag dann der nächste Einbruch: Dieses Mal sind die Diebe nach dem Durchtrennen eines Zaunes ins Recyclingcentrum Stade eingestiegen, haben dort bei insgesamt fünf Lkw die Tankdeckel aufgebrochen und insgesamt etwa 2.000 Liter Diesel geklaut. Der Schaden: ungefähr 3.500 Euro.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter mit einem größeren Fahrzeug oder Anhänger in der Nähe der Tatorte gewesen sein müssen, um die Menge des Sprits abtransportieren zu können.

- Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge an die
Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 04141-102215