Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Aufatmen: Der mutmaßliche Stader Tankstellenräuber wurde gefasst

tk. Stade/Assel. Die Mitarbeiter und Besitzer von Tankstellen in und um Stade können aufatmen: Der mutmaßliche Tankstellenräuber ist gefasst: Die Polizei hat am Dienstagmorgen einen Jugendlichen (16) aus Stade vorläufig festgenommen.
Der mutmaßliche Räuber, der polizeibekannt ist, wurde in seiner Wohnung festgesetzt. Bei der Durchsuchung wurden nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach Beweismittel sichergestellt werden. Ob der 16-Jährige für weitere Straftaten verantwortlich ist, wird noch ermittelt.
Nach der erkennungsdienstlichen Behandlung und einer ersten Vernehmung musste der junge Mann wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Gegenüber der Polizei hat er geschwiegen.
In der vergangenen Woche wurden zwei Tankstellen in Stade und eine in Assel überfallen. In allen drei Fällen bedrohte der Räuber die Angestellten mit einem Messer. Er entkam mit jeweils sehr geringen Geldbeträgen.