Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Auto angefahren: Geländewagen-Besitzer gesucht

bc. Stade. Die Polizei sucht den Autobesitzer, dessen Wagen am vergangenen Freitag gegen 10.35 Uhr an der Thuner Straße in Stade von einem vorbeifahrenden Pkw beschädigt wurde.

Die Fahrerin (68) eines Ford Kuga aus Oldendorf hatte einen an der Straße geparkten weißen Geländewagen passiert, war dabei zu weit nach rechts abgekommen. Die Folge: Beide Außenspiegel stießen aneinander.

Die Autofahrerin bemerkte den Unfall zwar, fuhr aber zunächst weiter. Sie konnte schließlich ca. 200 Meter entfernt per Lichthupe gestoppt werden.

Als die Frau zum Unfallort zurückkam, war der Geländewagen, der vor der Hausnummer 75 geparkt hatte, bereits weg.

Die Verkehrsermittler der Polizeiinspektion Stade bitten den Autofahrer, sich unter Tel. 04141-102215 zu melden, damit der Unfall und die Schadenregulierung abgeschlossen werden kann.


Zu einem ähnlichen Unfall kam es am Montag gegen 15.40 Uhr in Kutenholz. Auch hier, auf dem Edeka-Parkplatz an der Hauptstraße, hat ein Autofahrer einen Pkw "angeditscht" - vermutlich beim Ausparken. Der Unbekannte fuhr davon, ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern. Gegen sie oder ihn ermittelt die Polizei nun wegen Unfallflucht.

Der Schaden wird auf mehr als 1.000 Euro geschätzt.

Zeugenhinweise: Tel. 04149-933970