Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

BMW überschlägt sich und landet im Stader Burggraben / Insassen unverletzt

bc. Stade. Glück im Unglück hatte ein älteres Ehepaar aus Stade-Wiepenkathen am Donnerstag gegen 11 Uhr. Beim Rückwärtsausparken an der Straße "Salztorscontrescarpe" prallte ihr Wagen mit Vollgas gegen einen Baum, überschlug sich einmal und landete schließlich auf den Reifen im Wasser des Burggrabens. Der Ehemann konnte sich als Beifahrer selbst aus dem Fahrzeug an Land retten, die Frau wurde von der Feuerwehr aus dem Wagen geholt. Beide blieben bis auf einen gehörigen Schrecken unverletzt. "Ich habe Gas und Bremse verwechselt", sagte die Unfallfahrerin der Polizei.

Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr, Rettungswagen und DLRG-Taucher rückte zur Unfallstelle aus. Derzeit wird das Auto geborgen. Mehr lesen Sie am Samstag in Ihrem WOCHENBLATT.