Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Einkaufszentrum evakuiert: Kurzschluss bei Kaufland in Stade

Rund 60 Feuerwehrleute waren am Donnerstagabend in Stade im Einsatz, nachdem der Feueralarm bei Kaufland ausgelöst wurde
lt. Stade. Schreck in der Abendstunde am Donnerstag in Stade. Im Kaufland-Einkaufszentrum in der Freiburgerstraße wurde gegen 20.30 Uhr der Feueralarm ausgelöst. Als kurze Zeit später rund 60 Stader Feuerwehrleute am Einsatzort eintrafen, war das Gebäude bereits komplett evakuiert worden, berichtet der stellvertretende Stadtbrandmeister Wilfried Spreckels. Die Angestellten hätten sich vorbildlich verhalten.
Grund für den Alarm: In einem Maschinenraum im Obergeschoss hatte sich Rauch gebildet und die Sprinkleranlage sprang an. Ursache war offenbar ein Kurzschluss in einem Aggregat.
Gegen 21.30 Uhr wurde das Einkaufszentrum, das um 22 Uhr schließt, wieder geöffnet.