Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Familie nach Wohnungsbrand obdachlos

tk. Heinbockel. Ein Paar (24) und ihr vier Wochen altes Baby haben vorübergend ihre Wohnung verloren. In ihrer Doppelhaushälfte in Heinbockel brach in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer im Kellerbereich aus. Die Bewohnerin wurde durch den Rauchmelder geweckt. Die Familie brachte sich rechtzeitig in Sicherheit. Sie kam vorsorglich ins Krankenhaus.
Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Durch den Rauch wurde aber die gesamte Wohnung in Mitleidenschaft gezogen. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 20.000 Euro.