Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuer in Stader Seniorenheim verläuft glimpflich

Bei einem Feuer in einem Stader Seniorenheim waren 50 Feuerwehrkräfte im Einsatz (Foto: Feuerwehr)
ab. Stade. Zu einem Brand mit glimpflichem Ausgang kam es in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Seniorenheim in Stade. Gegen 3 Uhr wurden die Wehren alarmiert, da es im ersten Stock zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war. Die Feuerwehr brachte zwei Personen in Sicherheit, zwei weitere Bewohner wurden ebenfalls untersucht. Verletzt wurde niemand.
Ausgelöst wurde das Feuer durch ein Kunststofftablett, dass auf einer eingeschalteten Herdplatten vergessen worden war.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Insgesamt 50 Feuerwehrleute waren an dem Einsatz beteiligt. In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr noch einmal darauf hin, wie drinend notwendig die Installierung von Rauchmeldern ist.