Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fünf Einbrüche im Landkreis Stade

Täter erbeuteten Schmuck, Geld und ein iPhone

tp. Stade. Die Polizei im Landkreis Stade ermittelt wegen einer Serie von Einbrüchen: Gleich fünf Mal drangen Unbekannte in der vergangenen Woche auf einem Diebeszug in Wohnungen und Häuser ein und richteten dabei zum Teil erheblichen Sachschaden an.

Zwischen Montag und Freitag, 19. und 23. Januar, hebelten die Täter die Terrassentür eines Einfamilienhauses an der Holzhäuser Straße in Ahlerstedt auf, durchsuchten die Räume und flüchteten mit einem Geldbetrag in unbekannter Höhe. Der Gesamtschaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Am Freitag, 23. Januar, zwischen 17.45 und 19.50 Uhr stiegen die Diebe ebenfalls durch eine Terrassentür in ein Einfamilienhaus am Immengrund in Dollern ein und stahlen Schmuck für mehrere tausend Euro.

Am Isern-Hinnerk-Weg in Beckdorf durchsuchten die Täter zwischen Freitag und Samstag, 23. und 24. Januar, nach dem Aufhebeln einer Terrassentür ein Einfamilienhaus und stahlen Genstände im Wert von mehreren hundert Euro.

Am Zeisigweg in Stade gelangten die Täter am Samstag, 24. Januar, zwischen 6 und 11.15 Uhr durch ein aufgebrochenes Wohnzimmerfensters in ein Einfamilienhaus. Sie erbeuteten einen Fernseher und ein "Apple iPhone 5s". Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro.

An der Brüningstraße in Buxtehude schlugen die Einbrecher am Sonntag, 25. Januar, zwischen 16.15 und 19.30 Uhr die Scheibe einer Terrassentür eines Einfamilienhaus ein und nahmen Schmuck für mehrere hundert Euro mit.

• Hinweise an die Polizei in Stade: Tel. 04141 - 102215.