Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Junger Mann in Heinbockel überfallen

Polizei sucht den Geschädigten

tp. Heinbockel. Bereits am Sonntagmorgen, 11. Oktober, 5.30 Uhr, trafen Polizisten aus Stade im Rahmen der Streife an der Hagenaher Straße in Heinbockel auf einen bisher unbekannten jungen Mann, der Opfer eines Gewaltübergriffes geworden war. Er blutete stark am rechten Ellenbogen und gab an, dass er von einer Gruppe von mehreren männlichen Personen überfallen, geschlagen und mit Pfefferspray attackiert worden sei.

Bei der Fahndung wurden drei junge Männer im Alter zwischen 17 und 19 Jahren aus Hagenah, Stade und Drochtersen überprüft. Um gegen sie ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung einleiten zu können, sind die Ermittler nun darauf angewiesen, dass sich der Geschädigte mit der Polizei in Verbindung setzt.

• Tel. 04141 - 102215.