Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kellerbrand verlief glimpflich

Unter anderem war ein strohgefülltes Sitzkissen in Brand geraten (Foto: Feuerwehr)
bc. Stade. Glück im Unglück: Glimpflich verlief nach Angaben von Feuerwehrsprecher Stefan Braun ein Kellerbrand an der Grünendeicher Straße in Stade. Am Samstag waren aus bislang ungeklärter Ursache mehrere Gegenstände in einem vollgestellten Kellerraum in Brand geraten, darunter u.a. ein ledernes, strohgefülltes Sitzkissen. Rauchschwaden zogen innerhalb kürzester Zeit durch Keller und Treppenhaus.

Die Einsatzkräfte des 1. Zuges der Stader Feuerwehr hatten den Brand schnell gelöscht. Zudem belüfteten sie die Räumlichkeiten, so dass die Bewohner nach kurzer Zeit in ihre Wohnungen zurückkehren konnten.

Verletzt wurde niemand. Die Polizei ermittelt.