Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Kneipenwirt schlägt Räuber in die Flucht

bc. Stade. Couragierter Einsatz eines Kneipenwirts in Stade: Der Besitzer einer Bar am "Hohenwedeler Weg" schlug Donnerstagnacht gegen 2 Uhr einen maskierten Räuber in die Flucht. Der Täter betrat den Laden, nachdem die letzten Gäste verschwunden waren. Mit gezücktem Messer forderte er den 57-Jährigen auf, Geld herauszurücken.

Als der Inhaber sagte, dass er kein Bargeld im Laden hätte, kam es zu einer Rangelei zwischen den Männern in dessen Verlauf der Stader leicht verletzt wurde. Der Täter flüchtete. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos.

- Der Räuber wurde als ca. 1,70 bis 1,80 m groß und schlank beschrieben, er trug zur Tatzeit schwarze Bekleidung und eine Maske. Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215