Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lastwagen und Auto krachen in Neu Wulmstorf zusammen

In Neu Wulmstorf stießen am Freitagmorgen in der Unterführung ein Auto und ein Lkw zusammen (Foto: Feuerwehr)
lt. Neu Wulmstorf. Aus bislang noch ungeklärter Ursache stießen am vergangenen Freitagmorgen ein Auto und ein Lkw in der Unterführung in Neu Wulmstorf zusammen. Durch den Aufprall wurde der Ford herumgeschleudert und zwischen Wand und Lkw eingekeilt. Die Fahrerin wurde dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der Lkw-Fahrer konnte eigenständig sein nur leicht beschädigtes Fahrzeug verlassen.
Zur technischen Rettung der Autofahrerin rückten die Feuerwehren aus Neu Wulmstorf, Rübke sowie der Rüstwagen der Feuerwehr Rade an.
Die Beifahrerseite des Kleinwagens war durch den Zusammenstoß stark deformiert. Die Fahrerseite war bis auf ein paar Zentimeter an die Tunnelwand gedrückt worden. Somit war ein Zugang zur Person in dem Fahrzeug nur durch die Fenster möglich.
Die Frau wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert.
Die Bahnhofstraße im Bereich der Unterführung musste für längere Zeit voll gesperrt werden.