Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Leugnen zwecklos: Mit gestohlenem Tresor im Auto unterwegs

tk. Stade. Ein Kufuß und ein Tresor in einem Auto waren verräterisch: Die Polizei in Stade hat in der Nacht zum Freitag drei Männer (18 und 23 Jahre) festgenommen und einen Einbruch in ein Geschäft an der Stockhausstraße aufgeklärt. Dort hatten zunächst Unbekannte einen Tresorwürfel entwendet.
Einer Streifenwagenbesatzung war ein Auto verdächtig vorgekommen. Sie stoppten den Wagen auf der Wallstraße. Dabei entdeckten die Beamten das Einbruchswerkzeug und die Beute. Die Männer kamen vorerst in Polizeigewahrsam.
Am Vormittag wurde dann der Einbruch gemeldet - und prompt aufgeklärt. Die drei Tatverdächtigen sollen außerdem versucht haben, in der selben Nacht in einen Edeka-Markt in Kutenholz einzubrechen.
Zwei der Tatverdächtigen mussten mangels Haftgründen auf freien Fuß gesetzt werden, gegen einen Mann beantragte die Staatsanwaltschaft Haftbefehl. Die Ermittlungen gegen das kriminelle Trio dauern an.