Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Messer-Räuber in Stade in die Flucht getrieben

tk. Stade. Ein Räuber hat am Mittwochabend gegen 22 Uhr eine Tankstelle in Stade an der Harburger Straße überfallen. Die Angestellte (59) wollte abschließen als der Täter den Verkaufsraum betrat. Er zog ein Messer und forderte Geld. Die couragierte Frau weigerte sich, worauf der Mann mit dem Messer herumfuchtelte und sie leicht an der Hand verletzte. Trotzdem gelang es der mutigen Frau, den Alarmknopf zu drücken und laut um Hilfe zu rufen. Das schüchterte den Unbekannten ein und er flüchtete.
Der Räuber ist ungefähr 20 Jahre alt und 1,75 Meter groß. Er ist schlank und spricht Deutsch ohne Akzent oder Dialekt. Der Unbekannte trug eine dunkle Jacke mit Kapuze, eine graue oder blaue Hose und hatte eine Plastiktüte dabei.
Hinweise: Tel. 04141 - 102215