Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit geklautem Roller durch die Stader Fußgängerzone gerast

tk. Stade. Eine filmreife Verfolgungsjagd lieferte sich am Samstagnachmittag ein junger Mann (19) in Stade auf einem Motorroller. Die Polizei wollte ihn und seine Beifahrerin (16) kontrollieren. Der Rollerfahrer gab Gas, raste unter anderem durch die Fußgängerzone. Blaulicht und Martinshorn des Streifenwagens beeindruckten ihn nicht. An der Einmündung Hansestraße/Schleusenweg war die Flucht zu Ende. Mehrere Streifenwagen zwangen den Raser zum Halt.
Warum er auf der Flucht war, stellte sich schnell heraus: Der Roller ist vermutlich geklaut, der 19-Jährige besitzt keinen Führerschein und war obendrein noch unter Drogeneinfluss unterwegs. Gegen ihn wird jetzt wegen einer ganzen Reihe von Delikten ermittelt.