Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Motorblock aus Fahrzeug gerissen

Das Autowrack mit zerbeulter Front (Foto: Polizei)

Schwerer Unfall bei Ahlerstedt / Verdacht auf Drogeneinfluss

tp. Ahlerstedt. Riskanter Fahrstil mit schweren Folgen: Am Freitag, 12. August, gegen 15.15 Uhr, befuhr ein 21-Jähriger aus Ahlerstedt mit seinem Pkw die Landesstraße 124 in Richtung Ahlerstedt. Nach Angaben von Zeugen soll er kurz nach der Ortschaft Wangersen mehrere Fahrzeuge zügig überholt haben.

Kurz vor Bokel - dort ist die Geschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt - überholte er erneut Fahrzeuge. Dabei übersah er offensichtlich den herannahenden Gegenverkehr und scherte hart nach rechts aus, sodass er die Gewalt über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Baum stieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Motorblock aus dem Auto gerissen und ca. 50 Meter weit auf eine Weide geschleudert.

Der Fahrer und sein gleichaltriger Beifahrer wurden schwer verletzt. Bei dem Fahrer wurde wegen des Verdachts einer Drogenbeeinflussung eine Blutentnahme veranlasst.