Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Nach Überfall in Stade bewusstlos im Gebüsch gelegen

tk. Stade. Ein junger Mann (18) aus Bützfleth ist in der Nacht zum Sonntag in Stade überfallen, beraubt und zusammengeschlagen worden. Er wurde dabei schwer verletzt.
Zwischen 1 und 2 Uhr wurde das Opfer auf der Glückstädter Straße von drei jungen Männern - alle ungefähr 20 Jahre alt - angesprochen.

Einer der Täter hielt dem Bützflether die Hände fest, die Komplizen nahmen ihm ein HTC-Handy, Schmuck und Geld ab. Die Räuber zerrten den jungen Mann anschließend in ein Gebüsch und versetzen ihm einen heftigen Schlag auf den Kopf, sodass er das Bewusstsein verlor. Nach Angaben der Polizei kam er erst am Sonntag zwischen 10 und 11 Uhr wieder zu Bewusstsein.

Eine unbekannte Dame soll ihm geholfen und ihn zum Bahnhof gebracht haben. Der 18-Jährige musste anschließend für mehrere Tage ins Krankenhaus
.
Die Polizei sucht die Frau als Zeugin. Hinweise: Tel. 04141 - 102215.