Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Passanten helfen der Polizei

bc. Stade. Das ist gelebte Zivilcourage: Zwei Männer halfen der Stader Polizei am Dienstag, Ladendiebe dingfest zu machen.

Gegen 16.30 Uhr türmte ein Unbekannter mit zwei teuren Pullovern aus einem Geschäft in der Stader Fußgängerzone. Ein zufällig vorbeikommender Passant nahm prompt die Verfolgung auf, informierte von unterwegs die Polizei. In Höhe des Kinocenters an der Altländer Straße stellten die Beamten den Dieb. Der 21-jährige Stader musste nach der Personalienfeststellung nach Hause entlassen werden. Die Ermittlungen dauern an.

Gegen 17.40 Uhr der nächste versuchte Ladendiebstahl: Eine 32-Jährige wurde in einem Geschäft an der Stockhausstraße dabei erwischt, wie sie diverse Kosmetikartikel mitgehen lassen wollte. Als die Mitarbeiterinnen die Frau ansprachen, schlug sie um sich.

Erst ein couragierter Zeuge konnte die Diebin bis zum Eintreffen der sofort alarmierten Beamten festhalten. Die Frau kam in Polizeigewahrsam. Nach ersten Vernehmungen musste sie wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Gegen sie wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischen Diebstahls geführt.