Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Personenunfall auf dem Bahnhof in Stade

Mann (61) schwer verletzt / Bahnverkehr wegen Bergungsarbeiten lahmgelegt

tp. Stade. Bei einem Unfall am Samstagvormittag am Bahnhof in Stade wurde ein Mann (61) auf den Gleisen unter einem Waggon eingeklemmt. Rettungskräfte bargen den Schwerverletzten und brachten ihn ins Elbe-Klinikum. Aufgrund des Vorfalls, bei dem es sich laut Polizei um einen Suizidversuch handeln könnte, lag der Bahnverkehr zwischen Buxtehude und Hechthausen rund eine Stunde lahm.

Wieder einmal störten Schaulustige die Arbeit der Retter.