Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei nimmt Bande von jungen Straftätern in Stade fest

tk. Stade. Die Menschen in Stade können sich wieder sicherer fühlen: Die Polizei hat eine Serie von mindestens 16 Straftaten, darunter auch Raub und Körperverletzung, in der Stader Innenstadt aufgeklärt.
Eine Gruppe von mindestens acht Jugendlichen (15 und 16) sind ins Visier der Fachkommissariats für Jugendsachen geraten.
In wechselnder Zusammensetzung soll diese Gruppe für eine Vielzahl von Straftaten, die von Raub bis Sachbeschädigung reichen, verantwortlich sein. Das hat, so Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach, erheblich zur Verringerung des Sicherheitsgefühl der Menschen beigetragen.
Haftgründe gegen die Jugendlichen liegen nach Angaben der Polizei derzeit noch nicht vor. Sie befinden sich wieder auf freiem Fuß. Die Ermittlungen dauern aber noch an.