Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Polizei Stade macht Einbrecherbande dingfest

tk. Stade. Die Polizei Stade hat einer mutmaßlichen Einbrecherbande das Handwerk gelegt: Nach umfangreichen Ermittlungen sind sechs Männer im Alter von 16 bis 26 Jahren vorläufig festgenommen worden. Die Tatverdächtigen kommen aus Stade, Hammah und Fredenbeck und sind der Polizei einschlägig bekannt.

Die sechs Männer gerieten schon vor längerer Zeit in den Fokus der Beamten. Am Mittwoch wurden die Wohnungen aller Tatverdächtigen durchsucht. Die Ermittler fanden unter anderem Diebesgut. Einige Einbrüche in Wohnhäuser und Geschäfte sowie EC-Kartenbetrug konnten den Beschuldigten bereits nachgewiesen werden.

Ein mutmaßlicher Einbrecher, mit 26 Jahren der Älteste, sitzt in U-Haft, die anderen wurden aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Weil die Ermittlungen noch lange nicht abgeschlossen sind, ist unklar, wie viele Taten letztendlich auf das Konto der Bande gehen.