Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

S-Bahn in Stade entgleist

Fachleute hoben die S-Bahn mit Stempeln zurück ins Gleis

Viele Berufspendler kamen zu spät zur Arbeit

sb. Stade. Am Stader Bahnhof ist Freitag Früh gegen 4 Uhr eine unbesetzte S-Bahn entgleist. Der Zug war auf dem Weg vom Abstellbahnhof. Personen kamen nicht zu Schaden. Fachkräfte der Deutschen Bahn benötigten mehrere Stunden, um die Bahn mit Stempeln anzuheben und zurück ins Gleis zu stellen. Durch den Unfall kam es zu erheblichen Verzögerungen im Personennahverkehr. Zwischen Stade und Buxtehude fuhr bis Mittags nur der Metronom. Es wurden Ersatzbusse eingesetzt.