Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Salzsäure vor Stader Gesamtschule abgestellt

Diese Fässer mit Salzsäure hat ein Unbekannter vor der Stader Gesamtschule abgestellt (Foto: Landkreis)
tk. Stade. Dieser Umweltsünder war besonders dreist: Ein Unbekannter hat am vergangenen Sonntag vor der Gesamtschule in Stade an der Straße "Am Hohen Felde" 36 Kanister mit jeweils 20 Litern Salzsäure abgestellt. Bei Hautkontakt führt die Säure zu Verätzungen.
Die Kommunalen Betriebe Stade kümmern sich jetzt um die Entsorgung. Polizei und Landkreis-Umweltamt fahnden nach dem Täter.
Hinweise: Tel. 04141 - 102215 (Polizei) oder 04141 - 12610 (Landkreis).