Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Scheren-Attacke": Opfer sagte aus

bc. Stade.Im Prozess gegen den 32-jährigen Mann, der im März im Stader Elbe Klinikum mit einer Schere eine Krankenschwester niederstach, sagte das Opfer (52) am Donnerstag vor dem Stader Landgericht aus. Gerade habe sie den Patienten versorgt, ihm den Rücken zugewandt, da spürte sie Schläge von hinten und fiel zu Boden. Blut floss. Die Staatsanwaltschaft merkte an, den Angriff als Heimtücke werten zu können. So wäre eine Verurteilung wegen versuchten Mordes denkbar - möglicherweise entscheidend bei der Frage über eine Sicherheitsverwahrung.

Der Prozess wird am Freitag, 29. November, fortgesetzt.