Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler in Stade angefahren und abgehauen

tk. Stade. Eine unbekannte Autofahrerin fuhr am Dienstagnachmittag einen Jungen (10) in Stade an und machte sich aus dem Staub.
Der Schüler war gegen 13.20 Uhr in Höhe der Ampelkreuzung Am Schwarzen Berg/Bremervörder Str. ordnungsgemäß auf dem Radweg unterwegs. Die Autofahrerin übersah das Kind, das Vorfahrt hatte, beim Abbiegen. Der Junge stürzte und zog sich Verletzungen zu. Die Frau kümmerte sich nicht um den Zehnjährigen, sondern fuhr mit ihrem gelben Auto einfach weiter.
Als Zeugin wird unter anderem eine ältere Dame gesucht. Hinweise: Tel. 04141 - 10215.