Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schüler in Stade gegen fahrendes Auto geschubst

tk. Stade. Ein Schüler (12) auf seinem Rad ist am Dienstag gegen 13.30 Uhr in Stade "Am Exerzierplatz" von einem unbekannten Jugendlichen gegen ein fahrendes Auto geschubst worden.
Der Junge war auf dem Radweg Richtung "Solemio" unterwegs. Der Jugendliche befand sich ebenfalls auf dem Radweg. Nach Ansicht der Polizei muss er den Schüler aus Versehen im Vorbeigehen gegen einen Peugeot gestoßen haben. Der 12-Jährige wurde leicht verletzt. Am Rad und am Auto entstand Sachschaden.
Der Jugendliche verschwand. Er soll 14 bis 16 Jahre alt sein. Er hat blonde, kurze Haare zu einen sogenannten Undercut gestylt.
Hinweise: Tel. 04141 - 102215.