Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schuppen brennt in Gartenkolonie

Der Schuppen im "Benedixland" in Stade brannte komplett nieder

30 Feuerwehrleute in Stade im Einsatz / Holz, Strohballen und Kreiselmäher vernichtet

tp. Stade. In einer Kleingartensiedlung in der Straße "Benedixland" in Stade ist am Sonntagnachmittag ein Schuppen niedergebrannt. Gegen 15.40 Uhr bemerkte der Besitzer (78) der Laube das Feuer und alarmierte die Feuerwehr, die mit rund 30 Rettungskräften anrückte.

Die Brandschützer konnten das Gebäude nicht retten. In dem Schuppen lagerten mehrere Kubikmeter Holz, ca. 50 Heuballen und ein Kreiselmäher. Das Material fiel komplett den Flammen zum Opfer. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest. Auch die Brandursache ist unklar. Die Polizei zieht Brandstiftung in Betracht.

• Zeugen melden sich unter Tel. 04141 - 102215 (Polizei Stade).