Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Segler kentert auf der Elbe bei Bassenfleth

Die DLRG rückte am Karfreitag aus, um einen Segler zu retten. Der Mann war auf der Elbe in Höhe Bassenfleth gekentert (Foto: Uwe Lutz)
lt. Bassenfleth. Ein Segler kenterte am Karfreitag auf der Elbe bei Bassenfleth. Die freiwilligen Helfer der DLRG Horneburg und Buxtehude sowie die Feuerwehren Grünendeich und Borstel waren im Einsatz um den Havaristen zu retten. Ein Streifenboot der Wasserschutzpolizei war ebenfalls vor Ort. Der Skipper, der allein an Bord seines Jollenkreuzers war, wurde von einem vorbeifahrenden Segelboot aufgenommen. Er blieb unverletzt. Am Haken eines DLRG-Bootes wurde die Jolle in den Hamburger Yachthafen befördert.