Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Streit auf Party eskaliert: Vier Verletzte in Stade

Polizei stellt Schlagstock sicher

tp. Stade. Vier Gäste einer Party an der Harburger Straße in Stade wurden am Sonntagmorgen, 6.30 Uhr, bei einer Schlägerei verletzt. Bei den Handgreiflichkeiten unter Jugendlichen erlitt einer der Gäste schwere Verletzungen und wurde ins Elbe Klinikum in Stade eingeliefert, die drei weiteren Verletzten wurden in die Krankenhäuser in Stade und Buxtehude gebracht.

Es waren vier Rettungswagen, ein Notarzt sowie die Polizei im Einsatz. Im Haus stellten die Beamten einen Schlagstock sicher. Laut Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach sind die näheren Hintergründe des Streits noch unklar, die Ermittlugen dauern an.