Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Täter prügelten auf ihre Opfer ein

bc. Deinste/Stade. In der Nacht zu Ostersonntag kam es gegen 4.55 Uhr in Deinste in Höhe des Feuerwehr-Gerätehauses zu einem Raubüberfall. Eine Gruppe von mindestens fünf männlichen Personen schlug und trat nach Polizeiangaben auf ihre drei Opfer (16 bis 18 Jahre alt) ein, die auf dem Osterfeuer gefeiert hatten. Die Täter klauten ein Handy.

Bei den Schlägern soll es sich um junge Männer mit südländischen Aussehen handeln. Einer trug einen auffallend blauen Pullover, ein anderer ein Base-Cape. Die Polizei bittet Personen, die zu der Personengruppe Angaben machen können, sich in Stade unter 04141-102215 zu melden.

- Bereits am Freitag gegen 2:45 Uhr wurde ein 49-jähriger Mann in der Stader Bahnhofstraße vor der Gaststätte "Bahnsteig 4" Opfer eines Überfalls. Er wartete auf ein Taxi, als er plötzlich einen heftigen Faustschlag gegen die Nase bekam. Der Täter klaute ihm Bargeld aus der Hosentasche und flüchtete. Dabei soll es sich um einen ca. 25 Jahre alten, sehr korpulenten Mann handeln. Er hat kurze blonde Haare und sprach mit russischem Akzent.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise unter 04141-102215.