Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ticket-Automat in Agathenburg gesprengt

Rund 1.000 Euro Schaden / Täter flüchten ohne Beute

tp. Agathenburg. Und wieder hat es an einem Bahnhof im Landkreis Stade geknallt. In der Nacht auf Dienstag, 28. März, sprengten Vandalen den Fahrkartenautomat am Gleis eins in Agathenburg. Die Täter zündeten dazu einen Sprengsatz. Die Unbekannten flüchteten ohne Beute. Sachschaden: mindestens 1.000 Euro.

Neben Streifenbeamten aus Buxtehude und Stade sowie Tatortermittlern der Polizeiinspektion Stade mussten in Agathenburg Entschärfer der Bundespolizei aus Bremen herangezogen werden.

Erst in der vergangenen Woche wurde der Ticket-Automat in Bargstedt gesprengt. In Brest blieb es bei einem Versuch.

• Die Polizei in Stade sucht Zeugen: Tel. 04141 - 102215.