Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Todespiste K70: Statt 70 Sachen mit 121 km/h geblitzt

tk. Fredenbeck. Auf der K70 zwischen Fredenbeck und Kutenholz hat der Landkreis am Mittwoch das Tempo kontrolliert. Auf dieser Strecke sind 2012 drei Jugendliche bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Nur der Fahrer überlebte. Grund des Unglücks: Überhöhte Geschwindigkeit.
Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt 70 Stundenkilometer. 34 Autofahrer waren deutlich schneller unterwegs. Die Spitzenreiter waren mit 121 bzw. 119 Stundenkilometern unterwegs. Neben einem Bußgeld und Punkten ist der Führerschein für einen Monat futsch.
Ebenfalls am Mittwoch hat die Polizei auf dem Obstmarschenweg in Bützfleth geblitzt. Sieben Raser wurden in der 70er-Zone erwischt. Der schnellste Fahrer hatte 117 km/h drauf.
Als "Bonbon" bei der Kontrolle ging der Polizei noch ein Rollerfahrer (53) ins Netz, der keine Fahrerlaubnis besaß. Der Führerschein wurde ihm schon 1987 entzogen.