Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tödlicher Unfall: Bahn-Mitarbeiter von Zug erfasst

Am Bahnübergang in Hammah ereignete sich der tragische Unfall (Foto: Polizei)
Gegen 17.30 Uhr ereignete sich am Freitag in Hammah ein tödlicher Unfall. Ein 53-jähriger Mitarbeiter einer Bahn-Sicherheitsfirma aus Berlin übersah am Bahnübergang in der Bahnhofstraße in Hammah einen aus Cuxhaven Richtung Hamburg durchfahrenden Zug. Der aus Litauen stammende Mann wurde durch den Zug zur Seite geschleudert. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der Mann war mit seinen Kollegen dort eingesetzt worden, um die am Bahnübergang stattfindenden Bauarbeiten abzusichern. Die ca. 20 Kollegen bekamen von dem Unfall nichts mit. Zwei an den Schranken wartende Passantinnen wurden Augenzeugen des Unglücks.