Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Trickdiebe bestehlen Seniorinnen (90 und 86)

tk/bc. Stade. Hinterhältige Einschleichdiebe haben zwei ältere Damen im Landkreis Stade bestohlen. Am Mittwoch wurde zunächst eine 90-Jährige in Stade ausgeraubt. Zwei Männer klingelten gegen 12 Uhr an der Haustür der Seniorin am Heidkamp. Sie gaben vor, Installateure zu sein, die unbedingt Zugang zur Heizungsanlage benötigten.

Einer der Kriminellen ging mit der 90-Jährigen in den Keller, der Komplize durchsuchte unbemerkt das Schlafzimmer. Die Unbekannten erbeuteten Geld, Schmuck und ein Sparbuch. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 1.000 Euro.

Die beiden Gangster sollen 20 bis 25 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß sein. Sie haben dunkelbraune Haare und trugen dunkle Kleidung. Eventuell waren die beiden Unbekannten mit einem hellen Kombi mit HH-Kennzeichen unterwegs gewesen.
Hinweise an die Polizei: Tel. 04141 - 102215.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich Donnerstagmittag im Claustal in Nottensdorf. Diesmal gaben sich zwei unbekannte Männer an der Wohnungstür einer 86-Jährigen als Schornsteinfeger aus. Erst später bemerkte die Frau, dass ihr Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Hundert Euro gestohlen wurden. Zeugenhinweise: Tel. 04163-826490.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich unter Umständen in beiden Fällen um die gleichen Täter handeln könnte.