Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unbekannte werfen Stein auf Auto

bc. Stade. Wenn das ein dummer Jungenstreich war, war es ein ziemlich gefährlicher: Am vergangenen Samstag gegen 15.30 Uhr haben Unbekannte in Stade an der B 73 zwischen der Einmündung "Lerchenweg" und der Abbiegespur Richtung "Haddorfer Grenzweg" einen Stein über die dortige Lärmschutzmauer geworfen. Das Wurfgeschoss traf das Dach eines Pkw. "Hätte der Stein die Scheibe getroffen, hätte das zu einer erheblichen Gefährdung der Insassen geführt", so Polizeisprecher Rainer Bohmbach.
Die Ermittler des 7. Fachkommissariates der Polizei Stade suchen nun den oder die Täter, die für den Steinwurf verantwortlich sind. Gegen sie wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.
• Zeugenhinweise unter Tel. 04141-102215